Induktivbiegen

Weiters

Das Induktivbiegen

Beim Induktivbiegen werden Rohre durch Mehrfachbiegungen in verschiedenen Ebenen massgenau zu Rohrbogen gebogen. Das Induktivebiegeverfahren reduziert die Kosten, da es keine überwachungspflichtigen Schweissnähte gibt. Ganz nach Kundenwunsch können  beim Induktivbiegen die unterschiedlichste Radien, Winkelstellungen, Schenkellängen und gerade Zwischenstücke gefertigt werden.

Induktivbiegen mit Computersteuerung

Unsere computergesteuerten Induktivbiegemaschinen entsprechen den neuesten technologischen Anforderungen. Sogar Raumbiegen in den grössten Abmessungen ist problemlos möglich. Moderne Mess- und Kontrolleinrichtungen garantieren ein Maximum an Qualität, weil sie das Induktivbiegen laufend überwachen und dokumentieren.

Induktivbiegen ist möglich für folgende Werkstücke und Parameter

  • Rohrdurchmesser: 48.3 – 813.0 mm
  • Wanddicke: 2.0 – 70.0 mm
  • Biegewinkel: bis 183°
  • Radien: ab 75 mm
  • maximal Biegelänge: 11‘000.00 mm

Kunden schätzen die hohe Qualität des Induktivbiegen

Namhafte Unternehmen aus den Bereichen Kraftwerkbau, Chemie, Energieversorgung, Energiegewinnung, Kesselbau, Stahlbau sowie der Transporttechnik schwören auf die Induktivbiegtechnik. Verfahrensprüfungen und Zulassungen deutscher sowie ausländischer Institute bzw. Gesellschaften liegen als Qualitätsnachweis vor.

 

Weiteres

Rohrbiegen

Teilen